Portrait- und Hochzeitsfotografie aus dem Ruhrgebiet

Kerstin & Daniel // Hochzeit mit After Wedding Shoot und wunderhübscher Bohobraut

Könnt ihr euch noch an diese Bilder von Kerstin und Daniel erinnern? Im August durfte ich dann ihre Hochzeit begleiten und was soll ich sagen, Kerstin war die hübscheste Braut, ever!! Die beiden haben außerdem etwas gemacht, dass ich allen Paaren immer rate, aber wenige umsetzen. Sie haben genau DAS gemacht was SIE wollten. So haben sie mich als Ihre Hochzeitsfotografin zB nicht für die Trauung gebucht, sondern nur für die Feierlichkeiten danach. Die Menschen und das zusammen sein mir ihren Liebsten war ihnen viel wichtiger als der eigentliche Trauungs-Akt im Standesamt. Sie feierten "Mitten im Pott", mit den wichtigsten Menschen an ihrer Seite und einer Bluegrass Live-Band. Yesss! Genau mein Ding!

Wie ich immer sage, jede Hochzeit ist anders (unfassbar wie oft ich das sage) und manchmal kann auch mal etwas schief gehen. So auch leider am Hochzeitstag von Kerstin und Daniel. Aber bekanntlich ist es nur ein Problem, wenn man eines daraus macht. Die beiden sind einfach ganz cool und ruhig geblieben und um das ganze etwas zu "entstressen" haben sie sich kurzerhand entschlossen keine Paarbilder an diesem Tag zu machen. Stattdessen haben wir uns einen Tag später nochmal getroffen um -ohne jeglichen Zeitdruck oder neugierigen Blicken der Gäste- die Hochzeitsportraits der beiden zu machen. Ein ganz klassisches After-Wedding-Shooting sozusagen. Natürlich ist so etwas nicht bei jeder Hochzeit möglich, aber wenn es für alle Beteiligten passt? Why not?

Es war auf jeden Fall die beste Entscheidung, denn obwohl der eigentliche Hochzeitstag grau, nieselig und kühl war. Belohnte uns die Sonne einen Tag später mit dem besten Fotolicht! Es war ein Träumchen.